Den Blick weiten


Bei der Suche nach dem eigenen Ich und nach zeitlosen Werten in schnelllebigen Zeiten erleben Pilgerwege und Wege der Besinnung eine Renaissance. Durch Gehen und genügsames Wander, durch Lesen, Betrachten und Nachdenken zu körperlichem und seelischem Wohlbefinden kommen. Im Nationalpark-WanderLand Bayerischer Wald finden Sie dazu das richtige Umfeld. Pilgern ist heute nicht mehr das "barocke Wallfahrten" von früher, sondern entspricht unserem grundlegenden Bedürfnis, sich auf den Weg zu machen egal ob auf besinnlichen Wegen oder grenzüberschreitenden Pilgerpfaden.

Pilgern auf der VIA NOVA
Der europäische Pilgerweg VIA NOVA wurde 2005 eröffnet und stellt konfessionsübergreifend eine spirituelle Wegweisung im 21. Jahrhundert dar. Auf verschiedenen Routen führt er ...
Anders sehen lernen
Auf Pfaden und Wegen in die Welt der Kunst und Literatur einsteigen und auf den Spuren von Künstlern und Dichtern des Bayerischen Waldes ...
Der Schöpfung nahe sein
Über satte Gründe unter blauem Himmel die Hochlagen des Nationalpark - Ferienlands zu erwandern, das bedeutet auch Last abgeben und besondere Momente finden. ...
Wege für Körper, Geist und Seele
Von Kapelle zu Kapelle wandern, den Blick weiten, die Gehdanken schweifen lassen und zur Ruhe kommen. Eigene Wege der Besinnung laden zum Wandern ...
Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/wandern/schlagzeilen/ferienland-urlaubsfinder.jpg

/bilder/wandern/schlagzeilen/da-woid-roggt.jpg