Der Schöpfung nahe sein


Über satte Gründe unter blauem Himmel die Hochlagen des Nationalpark-Ferienlands zu erwandern, das bedeutet auch Last abgeben und besondere Momente finden. Aufleben und der Schöpfung nahe sein. Ganz besonders bei den Bergmessen im Bayerischen Wald, die ein Quell sind des Glaubens und der Kraft. Auf festem Fels Ehrfurcht und Unendlichkeit erfahren. Glück und innere Freude spüren. Die Gottesdienste auf den Gipfeln im Nationalpark-FerienLand inspirieren und öffnen neue Wege in die Seele.

 

  • Bergmesse auf dem Brotjacklriegel
    jährlich am Sonntag vor dem 29. Juni (Peter und Paul) wird gegen 10.00 Uhr ein feierlicher Gottesdienst am Brotjacklriegel im Sonnenwald gefeiert. Anschließend trifft man sich beim Turmfest zu einem gemütlichen Beisammensein. Auskunft: Region Sonnenwald, Tel.: 09907/8720015
  • Bergmesse auf dem Lusen
    Es ist jedes Jahr aufs Neue ein besonderes Erlebnis: Die traditionelle Bergmesse der Bergwacht Grafenau auf dem Lusengipfel. Sie findet jährlich am 3. Sonntag im September um ca. 10.30 Uhr statt. Die Waidlermesse, gesungen von den Männern des Bergwachtchors ist seit Jahren Bestandteil des feierlichen Gedenkgottesdienstes. Danach kehrt man gemütlich auf der Terasse des Lusenschutzhauses ein und genießt das gesellige Beisammensein und die Sonne. Auskunft: Bergwacht Grafenau
  • Bergmesse auf dem Großen Rachel
    jährlich am Tag der Deutschen Einheit, am 3. Oktober wird gegen 12.00 Uhr die Bergmesse auf dem Großen Rachel gefeiert. Auskunft: Waldvereinssektion Spiegelau, 94518 Spiegelau, Telefon: 08553/6176.
  • Familienwanderung zum Dreisessel mit "Bergmesse"
    Jeden letzten Sonntag im September treffen sich die Wanderer gegen 08:45 Uhr beim Feuerwehrhaus Lackenhäuser, nähe Rosenberger Gut (Parkplatz vorhanden). Über den Witikosteig führt der Weg zum Dreisessel und zur Nepomuk-Neumann-Kapelle, wo um 11:00 Uhr eine Bergmesse zelebriert wird. Auch wer nicht an der Wanderung teilnehmen kann, ist herzlichst eingeladen diesen Gottesdienst auf unserem Hausberg mitzufeiern. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Weiterwanderung zum Steinernen Meer oder zur gemütlichen Sitzweil im Berggasthof Dreisessel. Auskunft: www.neureichenau.de
Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/wandern/schlagzeilen/film-ab-filmtage.jpg

/bilder/wandern/schlagzeilen/punkt-genau-wandern-gps.jpg