Themenwanderweg „Von den Kelten bis zur Gegenwart"


In die vergangenen Jahrtausende kann der Wanderer auf dieser 10,5 km langen Strecke eintauchen. Die Route führt unter anderem vorbei an den früheren Grenzsteinen zwischen Fürstbistum Passau und dem Kurfürstentum Bayern, einer Quarzhöhle, Stätten des Granitabbaus, dem imposanten Aussichtspunkt Geistlichen Stein und an anderen historischen Wegspuren, die wohl zu einem Seitenast des „Goldenen Steiges" gehört haben. Den Höhepunkt dieser Tour bietet ein Abstecher zum Keltendorf „Gabreta", einem archäologischen Erlebnispark. Hier können die Besucher die Vergangenheit mit allen Sinnen erleben. Bei Aktionen wie Brotbacken im keltischen Lehmofen, Töpfern und Keramik brennen, Schmieden, Bogenschießen oder Textilverarbeitung fühlt man sich in die Keltenzeit zurückversetzt. Im Obst- und Kräuterlehrgarten in Eckertsreut mit Bienenschauhaus erhält der Wanderer jahreszeitlich wechselnde Informationen zum Thema Obst und Kräuter. Gute Kondition und festes Schuhwerk sind erforderlich, um die Höhenunterschiede zwischen Talgrund (420 m) und dem großartigen Aussichtspunkt „Geistlicher Stein" (680 m) zu bewältigen. Für diesen Themenweg ist in der Tourist-Info Ringelai eine Broschüre mit Wissenswertem zu den 15 Stationen erhältlich.

 

Sehenswert/Wissenswert:
Keltendorf Gabreta, Aussichtspunkt „Geistlicher Stein", Obst- und Kräuterlehrgarten, Historische Grenzsteine (Grenze zwischen Kurfürstentum und dem Bistum).

 

Themenrundwanderweg "Von den Kelten bis zur Gegenwart"

Länge: 10,5 km / ca. 3,5 Std.
Markierung: Themenwanderweg Geschichte
Ausgangspunkt/Parken: Keltendorf Gabreta, Kräuterhof in Eckertsreut oder in Ringelai; Wanderparkplatz am Keltendorf Gabreta, Parkplatz Hotel Koller, Parkplatz Hotel Gross, Parkplatz Gasthof Kräuterhof, jeweils kostenlos
Einkehrmöglichkeit: Keltenstube
Hotel Koller, Tel. 08555/97000;
Hotel Gross, Tel. 08555/258;
Gasthof Kräuterhof, Tel. 08555/609 
Gelände: 70% Wald, 30% offenes Gelände 
Wegbeschaffenheit: 50% befestigte Wege, 50 % unbefestigte Wege 
Karten:

Wanderkarte Fürsteneck-Perlesreut-Ringelai - siehe Prospektversand

Info-Broschüre; Orts-Wanderkarte erhätlich in der TI Ringelai

Information: Tourist-Info Ringelai, Tel. 08555/9614-11, www.ringelai.de 

 

Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/wandern/schlagzeilen/dreisessel-drei-laender.jpg

/bilder/wandern/schlagzeilen/echt-stark.jpg