Rundwanderweg Ohetalrundweg


Haben Sie Lust auf eine Rundwanderung, zum großen Teil begleitet vom Wasser? Wandern Sie vom Parkplatz Loizersdorf hinunter zur Wolfsteiner Ohe, vorbei am alten E-Werk und der Hängebrücke bei Simpoln. Sie lernen auf diesem Rundweg auch einen Ausschnitt aus dem Themenwanderweg Triftsteig kennen, der Ihnen Einblicke in vergangene Zeiten gewährt, als mit den Kräften des Wassers gearbeitet wurde. Auch das Naturerlebnis kommt hier nicht zu kurz. Mit den Eindrücken unberührter Natur und alter Kultur kehren Sie zum Ausgangspunkt Loizersdorf zurück.

 

Sehenswert/Wissenwert:
Haben Sie noch Energie? Dann kombinieren Sie den Ohetalrundweg mit dem Ilztalrundweg (Markierung Nr. 1, 7,5 km, im Kartenausschnitt blau markiert). Erleben Sie eine prämierte Flusslandschaft die "Schwarze Perle Ilz"  mit Naturbadeplatz und bayerischer Gastlichkeit in der Schrottenbaummühle.

 

Fuersteneck_oherundweg_klein.jpg

 

Rundwanderweg Ohetalrundweg
Länge: 7 km / ca. 2,5 Std.
Markierung: Nr 2 (weiße Zahl auf rotem Kreis)
Ausgangspunkt/Parken: Wanderparkplatz Loizersdorf; kostenlos 
Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Pieringer, Tel. 08555/523
Wegbeschafffenheit: 80% Wald, 20% offenes Gelände, 90% befestigte Wege, 10% unbefestigte Wege, leichte Steigungen
Karten: Wanderkarte Fürsteneck-Perlesreut-Ringelai - siehe Prospektversand
Information: Tourist-Info Fürsteneck, Tel. 08555/961910, www.fuersteneck.de

Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/wandern/schlagzeilen/glasschiff-auf-wald-wogen.jpg

/bilder/wandern/schlagzeilen/am-puls-der-erde.jpg