Rundwanderweg Reschbachtal – Kreuzberg – Goldener Steig


Das erste Teilstück führt durch die Wildbachklamm Buchberger Leite, vom Bayerischen Umweltministerium ernannt zu einem der schönsten Geotope Bayerns. Ab der „Schere" (Zusammenfluss von Saußbach und Reschbach) geht es durch das wunderschöne Reschbachtal nach Bierhütte. Über Resch-mühle geht es nach Kreuzberg und auf einem Teilstück des Goldenen Steiges zurück nach Freyung.

 

Sehenswert/Wissenswert:
Bis Bierhütte führt der Weg durchgehend entlang eines Bachlaufes (Saußbach, Reschbach, Wolfsteiner Ohe). Kanäle, in denen das Wasser bergauf zu laufen scheint. Älteste St. Anna Wallfahrtskirche in Kreuzberg - Kreuzberger Kapellenweg. Hervorragende Fernsicht in Kreuzberg auf die Nationalparkberge Rachel und Lusen und bei gutem Wetter bis in die Alpen. Wanderung auf einem Teilstück des historischen Säumerpfades „Goldener Steig".

 

Pauschalen:
Wandern ohne Gepäck" - Verschiedene Tourenmöglichkeiten. Ausführliche Broschüre erhältlich in der Tourist-Info Freyung.

 

Freyung-Reschbachtal_klein.jpg

 

Rundwanderweg Reschbachtal - Kreuzberg - Goldener Steig
Länge: 15 km / ca. 5 Std.
Markierung: Nr. 4 bzw. 4a (weiße Zahl auf rotem Kreis)
Ausgangspunkt/Parken: Zuppingerstraße (gegenüber Wolfsteiner Werkstätten); hier kostenloser Wanderparkplatz
Einkehrmöglichkeiten: Mehrere Gaststätten in Freyung und Bierhütte
Sonstiges: Im Winter nicht begehbar
Karten: Ortswanderkarte
Information:

Tourist-Information Freyung, Tel. 08551/588150, www.freyung.de


Online buchenAlle Gastgeber
von:
bis:



/bilder/wandern/schlagzeilen/urlaub-ohne-handicap.jpg

/bilder/wandern/schlagzeilen/burgenland.jpg